Der Weg zum Beruf

Zur Schule ging ich in Mühlhausen in Thüringen. In der Maxhütte Unterwellenborn erlernte ich den Beruf des Thomasstahlwerkers und legte das Abitur ab.
Mühlhausen Unterwellenborn, Bahnhof  Kulturpalast Unterwellenborn
Potsdam  Erfurt  Sömmerda
In Potsdam studierte ich Lehrer für Mathematik und Physik. Dabei entdeckte ich die Zuneigung zur Rechentechnik und zur Geschichte der Mathematik.
 
In Erfurt arbeitete ich die längste Zeit meines Lebens in mehreren Bereichen, die letzten Jahre hier. Heute fahren wir zum Einkaufen und Bummeln in diese Stadt. Wohne in einer Kleinstadt vor den Toren von Erfurt. Im Mittelalter gehörte der Ort zu Erfurt.

Beruf & Hobby

 

Hobby